Donnerstag, 12. Juli 2012

Der erste Haul dieses Blogs

Ganz getreu dem Blognamen möchte ich also meinen ersten richtigen Post einem Haul widmen.
Wie viele Berliner Mädels habe auch ich sehnsüchtig auf die Eröffnung des ersten Primarks in Berlin gewartet. Gestern war es nun endlich soweit. Ich wollte mich eigentlich um 10:30 Uhr mit ner Freundin am U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz treffen, aber wie es so ist gab es mal wieder einen Feuerwehreinsatz und die U-Bahn setzte mich schon Güntzelstr. ins Freie. Da der Tag so schön war und auch kein passender Bus dort lang fuhr, beschloss ich also zu laufen...4 Stationen lang...( ich habe es mir nachher zuhause auf der Karte angeguckt...OMG...bin ich verrückt gewesen???). Ich bin dann kurz nach 11 Uhr angekommen und hab meine Freundin eingesammelt. Unser erster Eindruck: Meine Güte was is hier los?!? Ich glaube ich habe noch nie so viele Mädels auf einen Haufen gesehen :D
Wir waren also darauf gefasst, dass es wohl Stunden dauern würde bis wir Überhaupt reinkommen. Wir sind dann aber zu einem seitlichen Eingang gegangen und dort ging es sehr flink. Innerhalb von 5 min waren wir drin. Dann kam der nächste Flash...wo zuerst hin??? Überzeugt zog ich meine Freundin erst zu den Handtaschen und dem Schmuck und Tüchern. Die ersten 3 Tücher landeten auch promt in der Tasche die bereitgestellt wurde. Danach ein paar Schmuckstücke und ab dem Zeitpunkt habe ich keine Erinnerung mehr, da mein Verstand völlig aussetzte. Es flog einfach alles erstmal in die Tasche...es war so verrückt. Als wir dann überall einmal durch waren und wieder etwas bei Verstand, sortierten wir unsere Sachen. Ich legte einiges dann doch wieder zurück.
Dann begaben wir uns zur Kasse an der wir geschlagene 40 Minuten warteten. An der Kasse dann der Schock 103€ (oh Gott ich kann wirklich nicht gut Kopfrechnen xD). Nagut dachte ich, dann hat es sich wenigstens gelohnt und im Nachhinein bin ich auch jetzt noch sehr zufrieden mit dem Einkauf. Achso es waren übrigens 2 volle Tüten. An dieser Stelle möchte ich euch natürlich nicht das Foto vorenthalten, welches ich geschossen habe.
Auf dem Foto nicht enthalten sind übrigens diverse Schlüpper xD

Also ich finde doch für 100€ ne recht gute Ausbeute. Anderswo hätte ich wahrscheinlich schon allein für 3 Taschen 100€ bezahlt.
Zusammenfassend lässt sich sagen, sehr gelungener Tag, sehr gelungener Haul. Obwohl es hoffnungslos überfüllt war und man viele Sachen deswegen erst gar nicht gesehen hat war es trotzdem toll. Das Personal hat auch eine super Arbeit geleistet. Vieles wurde sofort wieder aufgefüllt und die Klamotten die von den Mädels einfach irgendwo liegen gelassen wurden, haben sie auch ziemlich schnell wieder richtig hinsortiert.
Ich möchte aufjedenfall nochmal hin wenn sich der Anfangshype etwas gelegt hat.


Eure Maria

Kommentare:

  1. Uhh du hast ja auch richtig viele schöne Sachen erbeutet ^^ Die rosa Tasche mit dem Tuch dran werde ich mir nächsten Monat auch holen ich fand die richtig schön ♥ Und die rosa,beige Tasche ist richtig super bis jetzt finde ich passt schön viel rein sieht aber nicht zu caotisch aus:)
    Ja zu den Sandalen bin ich gar nicht erst gekommen es war Leider einfach viel zu voll genauso wie zu den Gürteln und den Schmuck -.-

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war wirklich total chaotisch und eine totale Reizüberflutung.
      Ja die Tasche ist echt riesig, aber leider hat sie keinen Schultergurt.Es gab glaub ich auch noch ne Tasche die so ähnlich war nur mit nem Schulterriemen noch dran...aber ich glaube die war fast sofort ausverkauft xD Ich werde also demnächst nochmal mein glück versuchen.

      Löschen
  2. Ohh ich liebe Primark.
    Ich habe für kommenden Freitag einen Einkauf geplant. :)

    Bei H&M hättest du für 100 € grad mal zwei Taschen und drei Paar Schuhe bekommen.
    Das Preisleistungsverhätniss ist echt top!

    AntwortenLöschen